Erdställe sind künstlich von Menschenhand angelegte unterirdische Anlagen. Sie sind im deutschsprachigen Raum weit verbreitet - vor allem in Bayern, Oberösterreich und Niederösterreich gibt es eine lange Forschungsgeschichte, die bis zum 19. Jahrhundert zurückreicht.

Die Besichtigung unseres Erdstalles - der sich direkt in unserem Gasthaus befindet – ist nach terminlicher Vereinbarung jederzeit möglich.